Wie arbeitet Correxit®?

Nehmen Sie gern Kontakt auf – rufen Sie an, oder schicken Sie eine E-Mail –, um Correxit® über Art und Umfang Ihres Auftrags sowie Ihre zeitlichen Vorstellungen zu informieren. In Rücksprache mit Ihnen wird dann alles Weitere festgelegt.

Ihren Auftrag übermitteln Sie anschließend per E-Mail bzw. Internet, per Fax oder auch postalisch. Mit der Vergabe des Auftrags stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu. Nach erfolgter Bearbeitung (nach Ihren Vorgaben) schickt Correxit® Ihren Auftrag in der vereinbarten Form zurück.

Eine Rechnung erhalten Sie i.d.R. am Monatsende, auf Wunsch auch direkt bei Abschluss Ihres Auftrags. Bitte beachten Sie, dass Correxit® als sog. Kleinunternehmer nach § 19 UStG nicht berechtigt ist, Umsatzsteuer auszuweisen.

 

Art der Bearbeitung

Sie entscheiden, wie Sie die Bearbeitung Ihrer Texte wünschen:

  • auf einem Ausdruck: per Hand mit Korrekturzeichen nach DIN 16511
  • in der Quelldatei: mit der Funktion „Änderungen nachverfolgen“, z.B. Word
  • bei dynamischen Websites: im CMS, z.B. Joomla, TYPO3 oder WordPress
  • bei statischen Websites: im HTML-Quelltext
  • in einer geschlossenen Datei: per Anmerkungen, z.B. PDF

 

Dauer der Bearbeitung

Kleinere Aufträge werden i.d.R. innerhalb eines Werktags bearbeitet, auf Ihren Wunsch sind auch kürzere Zeiten möglich – dazu rufen Sie bitte an! Correxit® behält sich ggf. vor, einen Express-Aufschlag zu berechnen; das gilt auch für Aufträge, die am Wochenende erledigt werden sollen.

Bei umfangreichen Aufträgen ist, nach Rücksprache mit Correxit®, auch ein anderes Zeitfenster nötig.

 

Qualität der Bearbeitung

Auch Profis arbeiten nicht fehlerfrei. So kann es bei aller Sorgfalt passieren, dass Ihr fertig bearbeiteter Text noch Fehler aufweist. Das ganze Bemühen von Correxit® zielt allerdings darauf, dass dies nicht passiert.

Etwaige Fehler berechtigen Sie nicht, das vereinbarte Honorar zu kürzen oder Schadenersatz zu fordern. Bitte lesen Sie dazu die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Verschwiegenheit

Verlassen Sie sich darauf: Was Sie Correxit® anvertrauen, wird nicht weitergegeben. Ob Form, Inhalt oder Anregung – Ihr geistiges Eigentum bleibt unangetastet.

Ihre Daten und deren Schutz sind Correxit® wichtig; mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Allerdings kann Correxit®, auch bei aller Sorgfalt, keine Haftung für technische Pannen außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs übernehmen; mehr dazu steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.